Kontaktpflege

Die Zusammenarbeit zwischen den Ausbildungsbetrieben und der Berufsschule ist ein nicht zu unterschätzender Faktor für die erfolgreiche Durchführung der Ausbildung im fachlichen wie auch im erzieherischen Bereich. Kleinere und größere Probleme können durch eine funktionierende regelmäßige Kommunikation erkannt und gelöst werden. Alle Ausbilder sind natürlich jederzeit herzlich eingeladen unsere Schule zu besuchen um einen Einblick in unsere Arbeit zu bekommen. 

Das Bild zeigt Herrn Stephan Maier von Schwenk-Beton, Regionalleiter des Bezirks Ingolstadt/Kelheim, der sich bei den Kollegen Peter Schaller (FOL) und Michael Heinzmann (OStR) zu o. g. Zwecke in unserem Haus einfand.

20170221 1445341 

Die Lehrer Peter Schaller und Michael Heinzmann besuchten das Schweinfurter Betonseminar 2017 und wurden dort von Herrn Rüdiger Ratei,dem Fachberater Vertrieb Nord begrüßt.

Schwenk SW

Die Kollegen Peter Schaller und Michal Kleber sind bei den Heidelberger Betontagen 2017 zu Gast und erhalten neueste Informationen zum Thema Baustoff Zement vom Fachberater der Heidelberger Zement AG Peter Stangl.

Heidelberger AM

Fortbildung

In den Räumen der Abteilung Bau/Holz fand am 7.2.2017 eine Regierungsfortbildung zum Thema "Gefährdungsbeurteilung" statt, dessen Wichtigkeit an der außerordentlich hohen Teilnehmerzahl (26) deutlich wird.

Nachdem die Referentinnen Anja Lorenz und Christine Wunderlich von der Kommunalen Unvallversicherung Bayern die rechtlichen Grundlagen erläutert hatten, konnte Herr Jürgen Scharf, Fachkraft für Arbeitssicherheit im Auftrag des KM in die praktische Umsetzung einsteigen.

20170207 1601421

Von links: OStR Michael Heinzmann und FOL Wolfgang Dietz (Organisation), Jürgen Scharf, Anja Lorenz, Christine Wunderlich (Referenten), Fachmitarbeiter der Regierung OStR Rico Kleinhempel (Initiator und Organisation)