M a t h e m a t i k

am BSZ Wiesau



Ich hörte mich anklagen, als sei ich ein Widersacher, ein Feind der Mathematik überhaupt, die doch niemand höher schätzen kann als ich, da sie gerade das leistet, was mir zu bewirken völlig versagt worden. (Johann Wolfgang von Goethe)



Mathematik durchdringt - mehr oder weniger offensichtlich - nahezu sämtliche Lebensbereiche. Der allgegenwärtige Trend zur Digitalisierung unterstreicht und verstärkt diese Erscheinung.


Folgerichtig werden alle Klassen des BSZ Wiesau mit mathematischen Inhalten konfrontiert: Mittelbar in den verschiedensten Lernfeldern oder direkt in Form von Fachrechenunterricht.


Als reguläres Unterrichtsfach tritt Mathematik in den Ausbildungsrichtungen auf, die neben dem Erreichen eines Berufsabschlusses auch den Erwerb der Fachhochschulreife ermöglichen:


→ Staatl. geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in

→ Staatl. geprüfte/r Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement (*)

→ Berufsschule Plus (*)

Lehrpläne


(*) Am Ende der dreijährigen Schulzeit steht - wie in den Fächern Deutsch und Englisch - die Fachabiturprüfung:

Prüfungsaufgaben 2014 (nichttechnisch)

Prüfungsaufgaben 2014 (technisch)

zugelassene Formelsammlung (nichttechnisch)

zugelassene Formelsammlung (technisch)

Taschenrechner-Richtlinie



Mathematik ist die perfekte Methode, sich selbst an der Nase herum zu führen. (Albert Einstein)

 

ein Rätsel


Roland Biebl, OStR. (komm. Fachbetreuer)