Beratungslehrkraft am BSZ Wiesau

Hartmut Krämer

Sprechstunde – Raum 046 :
Termine bitte über das Sekretariat
der Berufsschule absprechen.

Kontakt : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Beratungslehrer ist Ansprechpartner

►          bei Fragen zur Schullaufbahn

►          bei Fragen der beruflichen Orientierung

►          bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten

►          bei Verhaltensproblemen

►          bei schulischen Krisensituationen

►          bei besonderen Begabungen

►          zur Unterstützung von Schulentwicklung

 

Der mittlere Schulabschluss über die Berufsschule

Zur Erlangung des mittleren Schulabschlusses der Berufsschule müssen verschiedene Teilleistungen nachgewiesen werden. Eine Zuerkennung erfolgt erst, wenn alle erforderlichen Teilleistungen nachgewiesen werden:

  • Abschlusszeugnis der Berufsschule mit einem Mindestnotendurchschnitt von 3,0 (gilt seit dem Schuljahr 2010/2011; Absolventinnen und Absolventen, welche die Berufsschule vor dem 01.08.2010 abgeschlossen haben, kann der mittlere Schulabschluss nur nach der bis dahin geltenden Regelung mit einem Mindestnotendurchschnitt im Abschlusszeugnis der Berufsschule von 2,50 verliehen werden.) und
  • abgeschlossene Berufsausbildung und
  • Nachweis ausreichender (= Note 4) Englischkenntnisse auf dem Leistungsstand eines mindestens fünfjährigen Englischunterrichts verliehen werden (gilt seit dem Schuljahr 2010/2011; Absolventinnen und Absolventen, welche die Berufsschule vor dem 01.08.2010 abgeschlossen haben, kann der mittlere Schulabschluss nur nach der bis dahin geltenden Regelung mit dem Nachweis befriedigender Englischkenntnisse (= Note 3) auf dem Leistungsstand eines mindestens fünfjährigen Englischunterrichts verliehen werden).

Die Zeugnisausstellung erfolgt durch die besuchte Berufsschule.

Weitere Informationen finden Sie hier.