Allgemeines

Seit dem Schuljahr 2011/12 ist das Berufsschulzentrum Wiesau Schulstandort in der dualen Ausbildung für das Hotel- und Gastgewerbe für alle drei Ausbildungsjahre.

Der Einzugsbereich für die Beschulung in Wiesau sind nach Festlegung der Regierung der Oberpfalz die Landkreise Tirschenreuth, Neustadt a.d. Waldnaab, Amberg-Sulzbach, Schwandorf und die Städte Weiden und Amberg.

Unterrichtet werden die Berufsgruppen

  • Koch/Köchin
  • Hotelfachmann/frau
  • Restaurantfachmann/frau
  • Hotelkaufmann/frau im 1. Ausbildungsjahr
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Fachkraft für Systemgastronomie im 1. Ausbildungsjahr

Darüber hinaus bietet das BSZ Wiesau interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, die Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe zu besuchen. Hier werden in einem Vollzeitschuljahr die Inhalte des 1. Ausbildungsjahres in den oben genannten Berufen vermittelt.

Der Unterricht beginnt am BSZ Wiesau um 8:30 Uhr und endet um 16:15 Uhr.

Die Schule ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, vor allem der Deutschen Bahn, sehr gut zu erreichen. Das Schulgebäude befindet sich direkt gegenüber dem Bahnhof, wo auch alle Busse halten.

Um ihr Können unter Beweis zu stellen, nehmen unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrkräften regelmäßig an verschiedenen Wettbewerben teil und motivieren bei verschiedenen Informations-veranstaltungen Schulabgänger, eine Ausbildung im Bereich Hotel- und Gastgewerbe aufzunehmen.