„WIR FEIERN BAYERN – Heimat leben und gestalten“

Zum 200. Geburtstag der bayerischen Verfassung und zum 100. Geburtstag des Freistaats Bayerns führte die Regierung der Oberpfalz im Rahmen des bayerischen Jubiläumsjahres 2018 einen Schulwettbewerb zum Thema „WIR FEIERN BAYERN – Heimat leben und gestalten“ durch.

Auch das BSZ Wiesau beteiligte sich mit zwei Projekten am Kreativwettbewerb der Regierung der Oberpfalz. Die 11. Jahrgangstufe der Industriemechaniker einigte sich auf den Entwurf einer Oberpfalzkarte. Umgeben wird die Karte mit Adjektiven, die die Heimat der Schüler beschreiben. Die Karte wurde im Rahmen des Unterrichtes gezeichnet und programmiert und anschließend mit dem modernen Maschinenpark der Schule gefertigt. Die 10. Jahrgangstufe der Metallabteilung hatte die Aufgabe ein kreatives Projekt im 3D-Druck umzusetzen. Die Auswahl fiel auf die Konstruktion des Oberpfalzturmes. Dieser wurde originalgetreu in CAD-Unterricht nachgezeichnet und als 3D-Model auf dem schuleigenen 3D-Drucker im Maßstab 1:110 ausgedruckt. Abschließend wurde er auf eine Edelstahlplatte aufgeklebt.

In einer Feierstunde wurden die einzelnen Projekte der Hauptpreisträger kurz vorgestellt. Später konnten die Gäste diese in einer Ausstellung im Refektorium der Regierung der Oberpfalz noch genauer unter die Lupe nehmen.

Regierungspräsident Axel Bartelt überreichte 15 Hauptpreise – dotiert jeweils mit 1.000 Euro – und 11 Anerkennungspreise – dotiert jeweils mit 250 Euro – im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz an die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs, darunter auch das BSZ Wiesau.

Regierungspräsident Axel Bartelt (l.), die Geehrten, Vertreter der Schulen und Ehrengäste aus dem Landkreis Tirschenreuth

Regierungspräsident Bartelt: „Ich bin begeistert, wie vielfältig Heimat von oberpfälzer Schülerinnen und Schülern interpretiert wurde. Ein ganz großes Lob an alle, die beim Wettbewerb mitgemacht haben.“

Im Rahmen der Feierlichkeiten zeigte sich der Regierungspräsident sehr erfreut vom Angebot der Schülerinnen und Schüler des BSZ Wiesau, die beiden Exponate der Regierung als Geschenk zu überreichen. Der Einladung zur Geschenkübergabe im Regierungsgebäude in Regensburg kam die Klasse MIM 11b in Begleitung der Schulleitung und des Bürgermeisters des Marktes Wiesau sehr gerne nach. Persönlich empfangen wurden sie vom leitenden Regierungsschuldirektor Herrn Walter Schütz und dem Regierungspräsidenten Axel Bartelt. Herr Bartelt nahm sich mehr als eine Stunde Zeit, um sich mit den Gästen sowohl über seine Aufgaben als Regierungspräsident als auch über die Besonderheiten der dualen Ausbildung auszutauschen. Abgerundet wurde der Besuch mit der Übergabe der Exponate im historischen Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse MIM 11b bei der feierlichen Geschenkübergabe zusammen mit Regierungspräsident Axel Bartelt (Mitte), Toni Dutz (Bgm. Wiesau, 6. v. r.), Wolfgang Prebeck (Mitarbeiter der Schulleitung, 5. v. r.), Dr. Wolfgang Eckstein (Schulleiter, 4. v. r.), Walter Schütz (Leitender Regierungsschuldirektor, 2. v. r.) und Dr. Tobias Kraus (Klassenleiter, r.)

In einer abschließenden Führung durch das historische Regierungsgebäude konnten sich die Schüler noch ein Bild vom Arbeitsalltag in der Regierung der Oberpfalz machen. Aufgrund der extremen Temperaturen spendierte der Regierungspräsident allen Gästen zur Abkühlung noch ein Eis. Der Besuch war für alle Beteiligten sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.