Staatliches Berufsschulzentrum gewinnt Landeswettbewerb "Formel-1 an Schulen"
Wiesau fährt zur Deutschen Meisterschaft nach Berlin

Als einzige Berufsschule ging Wiesau beim Landeswettbewerb "Formel-1 an Schulen" an den Start. Besonders erfreulich: Den von den Schülern selbst gestalteten Pokal sicherte sich nicht ganz überraschend der hauseigene Rennstall. Insgesamt 15 Teams aus Bayern, Sachsen-Anhalt, Thüringen Österreich kämpften um den Sieg.

Den vollständigen Bericht finden Sie unter www.onetz.de
 

Das Team BSZ-Racing bei der Siegerehrung mit Schirmherrn  Landrat Wolfgang Lippert (re.) und Bürgermeister Toni Dutz (li.).

Das Team konnte gleich in mehreren Kategorien punkten:

  • Schnellstes Auto
  • Beste Reaktionszeit
  • Konstruktionspreis
  • KnockOut Sieger

Es tritt nun am 29. und 30. April bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bsz-racing.de.