Oberpfalz-Dual - Ausbildung und Studium

 

Was ist Oberpfalz Dual?

  Einbindung der Berufsschule in das Verbundstudium

•  Sonderklassen an der Berufsschule für junge Menschen mit Abitur

•  Gesamtkonzept für die Oberpfalz, übertragbar auf andere Ausbildungsberufe

  Gegenseitige Anerkennung von Inhalten in Planung

   Abgestimmter Zeitplan für Studierende und Unternehmen

   Start Schuljahr 17/18

  Grundsätzlich kann jedes Unternehmen teilnehmen

 

Mit welchen Bereichen geht Oberpfalz-Dual in Wiesau an den Start?

              Bereich Metall:

  Industriemechaniker (IHK)

  Werkzeugmechaniker (IHK)

  Feinwerkmechaniker (HWK)

  Metallbauer (HWK)

Bereich IT:

  Fachinformatiker/-in – Anwendungsentwicklung

  IT-System-Kaufmann/-frau

  Informatikkaufmann/-frau

 

Was ist die Besonderheit?

•       3 Studienstandorte als Kooperationspartner
         (OTH Amberg-Weiden, OTH Regensburg, Hochschule Hof)

•        Sowohl Handwerk, als auch Industrie eingebunden

•        5 Ausbildungsberufe im Bereich Metall und 3 im Bereich IT an 

            einem Standort

  •       Gemeinschaftsprojekt vieler Beteiligter:

  •       Regierung, Kammern, Hochschulen, Landkreis, Berufsschule

 

Was leistet Oberpfalz-Dual?

Oberpfalz-Dual…

     …unterstützt Unternehmen in der Region bei der Ausbildung von Fachkräften.

     …strukturiert den Berufseinstieg von jungen Menschen.

     …erleichtert die Planung aller Beteiligten.

     …steht bei Fragen mit konkreten Ansprechpartnern zur Verfügung.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

     Flyer Metalltechnik
     Flyer Informatik